Apps & Softwares

Hier können Sie unsere Apps und Softwares kostenfrei herunterladen:

 

 

Calumen Live

Calumen Live ist ein digitales Simulationsprogramm, welches Ihnen dabei hilft, die Licht-, Energie- und Wärmeleistungsfähigkeit einer Verglasung zu kalkulieren oder basierend auf Leistungswerten eine passende Verglasung für ein bestimmtes Projekt zu finden. Unter Verwendung von CalumenLive können Sie auch zusätzliche Eigenschaften wie Schalldämmwerte (gemäß EN 12758 oder simulierten Werten), Sicherheitsklassen (EN 12600) und Einbruchhemmung (EN 356) finden.

 

 

Calumen Live bietet 2 Funktionen : 
 
1. (Find your glazing), wird Ihnen helfen, die passende Verglasung für Ihre Projekte zu finden. Indem
Sie den Umfang an Filtern von CalumenLive benutzen, wählen Sie die erforderlichen Leistungsfähigkeiten aus und finden so die Verglasung, welche Ihre Projektnachfragen zufriedenstellt.
 
2. (Configure your Glazing), wird Ihnen helfen, die technische Leistungsfähigkeit ihrer Verglasung auszuwerten. Indem Sie Ihre Verglasung mit CalumenLives einfacher Benutzeroberfläche konstruieren, erhalten Sie die technischen Eigenschaften der Verglasungen in ein paar Klicks.
 
Der Link zur kostenlosen Registrierung lautet : 
 

www.calumenlive.com


 


 

Caluwin

Die Berechnung und Optimierung der Uw-Werte, des Tauwasserausfalls und der Energieeinsparungen unterschiedlichster Fensterkonstruktionen.

 

Glass dB Station

 

 

Die Anwendung „dB Station“ ist ein Akustiksimulator, der den Einsatz verschiedener Schallschutzgläser in unterschiedlichen Lärmsituationen demonstriert. Die „Geräuschkulisse“ umfasst z. B. permanenten Verkehr an einer Hauptstraße, Hundebellen oder den Rasenmäher des Nachbarn im Einsatz. Sie haben dann die Möglichkeit, die für Sie besten Gläser unter Berücksichtigung des Lärmpegels zu bestimmen.

 

Glass Design

 

 

Mit „Glass Design“ steht Ihnen eine umfangreiche Bilder-Bibliothek für den Innenausbau zur Verfügung. Anhand von über 650 Bildern werden Produkte und deren Anwendungen übersichtlich dargestellt. Verschiedene Suchoptionen – etwa nach Gebäudeart, Anwendungsart und Produkttyp – machen die App zu einer praktischen Hilfe für Innenarchitekten, Designer, Raumgestalter und Endkunden.

 


 

Glass Façade

 

 

„Glass Façade“ ist eine umfangreiche Objektdatenbank, in der über 1.500 Bilder von rund 600 unterschiedlichen Objekten dargestellt werden. Zu jedem Bild und Objekt ist eine detaillierte Produktbeschreibung abrufbar. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe einer Geolokalisation den Standort des entsprechenden Gebäudes schnell und unkompliziert zu ermitteln.

 

Glass Kompass

 

Die neue Version von „Glass Kompass 2.0“ ist eine übersichtliche und intuitiv zu bedienende App zur einfachen und individuellen Glaskonfiguration. Anhand von Fragen können Sie Ihre Wünsche an die neue Verglasung schnell und ohne großen Zeitaufwand in eine Maske eingeben. Als Ergebnis werden je nach Anspruch und Anforderungen Sie mögliche Produkte in Form der Produktpakete „SGG Klassik“, „SGG Komfort“ und „SGG Premium“ präsentiert.

 


 

Glass Pro

 

 

GlassPro bietet  eine neue, intuitiv zu bedienende App zur Auswahl fast aller Glastypen für den Einsatz in Fassaden. Dabei werden über 70 Produkte mithilfe von rund 3.500 Bildern dreidimensional dargestellt. In Form von realistischen Renderings ermöglicht Glass Pro außerdem die Darstellung der Produkte unter verschiedenen Lichtverhältnissen (z.B. sonnig oder bewölkt) und vor unterschiedlichen Innenraumdesigns. Sie haben so die Möglichkeit, die Durchsicht der Produkte und deren Lichtbrechungseigenschaften live zu testen. Per Fotofunktion und Screenshot lässt sich die Projektion dann speichern.

 


 

 

Glass Vision

 

 

Mit „Glass Vision“ bieten wir eine neue, intuitiv zu bedienende App zur Auswahl fast aller Interieur- und Designgläser. Über 70 Produkte werden dreidimensional dargestellt und lassen sich mit Hilfe eines realistischen Renderings und der Kamerafunktion eines Tablets oder Smartphones in die aktuelle Umgebung des Nutzers projizieren. Die Produkte können dabei sowohl im Vollbildmodus als auch in Form eines geteilten Bildschirms dargestellt werden.

 

 


 

 

© SGG2017