SGG TIMELESS

Produktanwendungen

SGG TIMELESS wurde speziell für den Einsatz in der Dusche entwickelt. Es kann für Dusch- und Wannentrennwände sowie Duschkabinen verwendet werden.

 

Vorteile

- Hohes Maß an Transparenz und Farbneutralität: SGG TIMELESS besteht aus einer fast unsichtbaren Beschichtung auf dem sehr klaren SGG PLANICLEAR. Dadurch besticht SGG TIMELESS durch seine Transparenz und Farbneutralität, unabhängig von der Dicke des Glases.

- Langanhaltende Brillanz: Die spezielle Beschichtung schützt das Glas dauerhaft vor Glaskorrosion und erhält dadurch seine Brillanz über eine lange Zeit.

- Leichte Reinigung: Wassertropfen gleiten schneller von der Oberfl äche ab und hinterlassen dadurch weniger Kalkrückstände. Eventuelle Rückstände lassen sich zudem leichter reinigen.

- Langlebige Produkteigenschaften: SGG TIMELESS wird über ein spezielles Magnetronverfahren hergestellt, bei dem eine Metalloxid-Beschichtung auf das Glas aufgebracht wird. Diese Beschichtung wird über den Vorspann-Prozess aktiviert und bleibt dauerhaft auf der Oberfläche ohne seine Wirksamkeit über die Zeit einzubüßen.

 

Hier können Sie sich das Timeless E-Book anschauen

Schauen Sie sich das Timeless Video an!

Produktpalette

SGG TIMELESS wird standardmäßig auf SGG PLANICLEAR in 4, 6, 8 und 10 mm Stärke produziert. Andere Basisgläser ( SGG DIAMANT und SGG PARSOL) sind auf Anfrage erhältlich.

 

Technische Daten

SGG TIMELESS ist ein einseitig behandeltes Glas. Es ist ein noch zu härtendes Produkt: Ein Vorspannen ist obligatorisch, damit das Produkt seine endgültigen Eigenschaften erhält.


Die Beschichtung von SGG TIMELESS ist praktisch unsichtbar. Um die behandelte Seite des Glases erkennen zu können, empfehlen wir die Identifizierung der Zinnbadseite des Glases mittels eines Detektors oder einer UV-Lampe. Die Beschichtung von SGG TIMELESS befindet sich immer auf der der Zinnbadseite abgewandten Seite (der „Feuerseite”). Zur Kennzeichnung der verschiedenen Seiten des Glases, sollte man  einen nur schwach haftenden Aufkleber auf der Zinnbadseite (der unbehandelten Seite) verwenden.

 

Regelungen

SGG TIMELESS entspricht den folgenden Normen:
- EN 14428: „Duschabtrennungen – Funktionsanforderungen und Prüfverfahren”
- EN 1096 (Klasse A): „Glas im Bauwesen – beschichtetes Glas”

 

Verarbeitungsmöglichkeiten

Das Produkt kann den meisten Nachbehandlungsarten unter den Bedingungen, die üblicherweise für Floatglas zur Anwendung kommen, unterzogen werden. SGG TIMELESS lässt sich schneiden und härten, die Kanten lassen sich bearbeiten. Es lässt sich außerdem mit Radien von mindestens 1 m biegen. (Für kleinere Radien müssen Tests durchgeführt werden.) SGG TIMELESS kann auf jeder Seite per Siebdruck bedruckt werden. Es kann laminiert werden, wenn das Glas zunächst gehärtet wurde und sich die Beschichtung auf der Außenseite befindet.

 

Hier erhalten Sie weitere Informationen

Mögliche Anwendungen