SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE

Beschreibung

SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE ist das Lärmschutz-Isolierglas, das eine hohe Schalldämmung mit allen wünschenswerten Multi-Komfort Kriterien wie Design, Wärmeschutz, Sicherheit, Leichtpflege und Sonnenschutz exzellent verbindet. Es basiert auf dem akustischen Verbund-Sicherheitsglas SGG STADIP SILENCE, das speziell für diesen Zweck entwickelt wurde und außer seiner hohen Schalldämmwirkung (vergleichbar der von entsprechenden Gießharz-Aufbauten) eine Reihe von optischen und Sicherheits-Vorteilen besitzt.

Produktanwendungen

SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE eignet sich für alle Anwendungen im Arbeits- und Wohnbereich, wo effektiver Lärmschutz erforderlich ist, z. B.

• Wohn- und Bürogebäude an vielbefahrenen Straßen, Bahnlinien oder in Industrienähe,
• Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime und Schulen.


Aufgrund der Sicherheitseigenschaften des Akustik-VSG lässt sich SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE in sehr vielfältiger Weise einsetzen, auch:

- als Überkopfverglasung,
- als absturzsichernde Verglasung,
- als Verglasung mit verletzungs- oder einbruchschützender Wirkung.
 

Vorteile

SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE bietet neben einer ausgezeichnete Wärmedämmung - im zweischeibigen Aufbau als SGG CLIMAPLUS bis Ug = 1,0 W/m²K und im dreischeibigen Aufbau als SGG CLIMATOP sogar bis Ug = 0,5 W/m²K - auch bemerkenswerte Schalldämmeigenschaften ((Rw,P bis zu geprüften 54 dB im Zweifach-Isolierglas und 48 dB im Dreifach-Isolierglas)

Die spezielle PVB-Folie von SGG STADIP SILENCE entkoppelt die beiden Einzelschalen des VSG-Verbundes akustisch. Zugleich verleiht sie dem Glas die vollen Sicherheitseigenschaften eines VSG: Die Folie ist extrem reißfest und im Bruchfall splitterbindend.

 

Akustik

Die schalldämmende PVB-Folie unterdrückt das Abfallen der Schalldämmleistung im Bereich der kritischen Frequenzen des Glases, beim Einfachglas wie beim Isolierglas. Dieser optimale Effekt wird durch erhöhte Dämpfung im Kern der speziellen PVB-Folie erreicht. Bei gleicher Glasdicke bringt SGG STADIP SILENCE eine durchschnittliche Verbesserung des bewerteten Schalldämmmaßes Rw von 2 bis 5 dB gegenüber herkömmlichen monolithischen Gläsern oder Verbund-Sicherheitsgläsern SGG STADIP, verfügt aber über die gleichen Sicherheitseigenschaften wie SGG STADIP bzw. SGG STADIP PROTECT (je nach Aufbau).
 

Sicherheit

Im Unterschied zu traditionellen Gießharz-Verbundglas-Aufbauten, die materialbedingt stets einseitig zur Entfaltung von Sicherheits- oder Schallschutzleistungen optimiert sind, vereint SGG STADIP SILENCE die vollen Sicherheitseigenschaften eines VSG mit Schallschutzwerten, die denen eines Gießharz-Aufbaus gleichwertig sind. So ist es erstmals möglich, beide Aspekte auf hohem Niveau zu verbinden.

SGG STADIP SILENCE erfüllt als Einzelscheibe oder im Aufbau mit Isolierglas die Anforderungen der „Technischen
Regeln für die Verwendung von linienförmig gelagerten Verglasungen“ und der „Technischen Regeln für die Verwendung von absturzsichernden Verglasungen“. Daher kann SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE als Schräg- oder absturzsichernde Verglasung eingesetzt werden, mit den Einschränkungen der „Technischen Regeln“ des DIBt. Auch andere sicherheitsrelevante Anforderungen an Glas, u.a. durch die Arbeitsund

Versammlungsstättenverordnung sowie Schul-, Kindergarten- und Sportstättenrichtlinien, werden mit SGG STADIP SILENCE erfüllt.

 

Absturzsicherung

 

Die DIN 18008, Teil 4 (die altwe TRAV) nennt eine Reihe von Glasaufbauten mit nachgewiesener Stoßsicherheit. Ihre Verwendung befreit von zusätzlichen Prüfauflagen, insbesondere vom aufwendigen Pendelschlagversuch.
Eine Reihe von Glasaufbauten mit SGG STADIP SILENCE und SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE ist durch diese Tabelle 2 als absturzsichernde Verglasung freigegeben.

 

Schalldämmung im Überkopfbereich

SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE zeigt eine deutlich bessere akustische Dämmung gegen Regentropfen und Hagelschlag als Isolierglas mit herkömmlichem VSG, wie eine Studie der Universität Leuwen ergeben hat.

* Bei Regenfall [dB (A), 50-5000 Hz].
Aufbau aller drei Typen: Einfachglas 6 mm –
SZR 12 mm – Verbundglas 2 x 4 mm mit Folie
0,76 mm bzw. GH 1 mm. Regenfall auf die
Außenscheibe aus Einfachglas.

 

Optik

Die optische Qualität ist identisch mit denen von Verbund-Sicherheitsglas SGG STADIP und verfügt damit über eine optimale Planität und Gleichmäßigkeit.

 

Produktion

SGG STADIP SILENCE ist ein industrielles Produkt in den maximalen Abmessungen von 6000 mm x 3210 mm und lässt sich wie ein herkömmliches Verbund-Sicherheitsglas verarbeiten. Es kann bearbeitet, geschnitten, zu Isolierglas verbunden und durch Sandstrahlen oder Ätzen mattiert werden.
 

 

 

Produktpalette

Die umfangreiche SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE-Palette umfasst eine Vielzahl von Typen, die sich in Aufbau, Gasfüllung und Schalldämmverhalten über das Frequenzspektrum unterscheiden. Dadurch ist eine genaue Anpassung an die schalltechnischen Erfordernisse des Einsatzorts möglich.


Die hohe Schalldämmung beruht auf folgenden Eigenschaften:

• Entkopplung der Glasmasse durch die Spezialfolie von SGG STADIP SILENCE,
• hohes Flächengewicht der SGG STADIP SILENCE-Scheiben,
• unterschiedliche Scheibendicken,
• zum Teil vergrößerter Scheibenzwischenraum.


SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE lässt sich mit verschiedensten Funktionsgläsern kombinieren, u. a. mit

• Sonnenschutzglas SGG COOL-LITE, SGG ANTELIO und SGG PARSOL
• Wärmeschutzglas SGG PLANITHERM
• Verbund-Sicherheitsglas SGG STADIP, SGG STADIP PROTECT
• Einscheiben-Sicherheitsglas SGG SECURIT
• selbstreinigendem Glas SGG BIOCLEAN

 

Hinweis

Wie bei der SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP ACOUSTIC-Palette wird auch bei SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE auf den Einsatz von Schwefelhexafluorid (SF6) als Füllgas im Scheibenzwischenraum verzichtet. Die Gläser der SGG CLIMAPLUS SILENCEPalette erreichen auch ohne SF6-Beimischungen höchste Schalldämmwerte, dank der Verwendung des innovativen Verbund-Sicherheitsglases SGG STADIP SILENCE mit seinen hervorragenden akustischen Eigenschaften.
 

Hinweise

SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE-Isoliergläser sind fachmännisch nach allgemein anerkannten Richtlinien der Technik und unter Berücksichtigung unserer Verglasungs-Richtlinien einzubauen.
Siehe auch „Grundbegriffe“.

Regelungen

SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE-Isoliergläser werden nach den Bedingungen von DIN 1286 bzw. DIN EN 1279, den RAL-Güte- und Prüfbestimmungen für Mehrscheiben-Isolierglas und den Vorgaben der Bauregelliste (Ü-Zeichen) gefertigt.

Sie erhalten das CE-Zeichen, sobald dieses offiziell in Gebrauch ist.

Im Zusammenhang mit der CE-Kennzeichnung können die Schalldämmwerte Abweichungen aufweisen.
 

Verarbeitungsmöglichkeiten

Wie alle Isoliergläser der SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP Palette ist auch SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE (bis auf SGG CLIMAPLUS/CLIMATOP SILENCE BIOCLEAN) mit Warm-Edge- und Silikon-Randverbunden ausführbar.
 

Hier erhalten Sie weitere Informationen

Mögliche Anwendungen