Anwendungen - Möbel

Ob pur und kantig, kühn geschwungen oder futuristisch polygonal: Glas setzt Möbel keine Grenzen. Vielfältige Oberflächen, Farben und Dekore sowie modernste Verarbeitungstechnologien bringen Individualität zu ganzer Entfaltung. Möbelfronten, Tische, Regale, Vitrinen oder Schranktüren aus Glas lassen sich brillant auf Raumkonzepte aller Art abstimmen. Als edle Verblendung – transparent, durchscheinend oder undurchsichtig, farbig, ornamentiert oder satiniert, bedruckt oder hinterleuchtet – schafft Glas dezenten Stauraum. Ganzglastüren nehmen großflächigen Schränken ihre optische Dominanz. Gefertigt aus satiniertem oder lackiertem Glas zaubern sie eine völlig neue Raumatmosphäre. Auch in der Küche vermittelt Glas Lebensgefühl: technisch kühl oder wohnlich warm, strukturiert oder bunt lackiert – ganz wie es den Bewohnern gefällt. Spiegelnde Oberflächen sorgen für Helligkeit und gute Laune, entspiegelte gewährleisten maximale Transparenz. Satinierte Oberflächen lassen die Übergänge zwischen Möbel und Gerätefronten verschwimmen und unterstreichen die zeitlose Eleganz. Gläserne Arbeitsplatten aus bedrucktem, lackiertem, blankem oder satiniertem Sicherheitsglas betonen den dekorativen Gesamteindruck. Zugleich überzeugen sie durch Pflegeleichtigkeit und Unempfindlichkeit gegen Kratzer, Stöße oder Wasser. Als Abstellfläche für heiße Töpfe oder Bleche und mit schnittfester Oberfläche beweisen sie endgültig ihr Allroundtalent. Zeitgemäße Warenpräsentation mit Glas schafft visuelle Nähe zu den Produkten und optisch auch auf kleinster Fläche Raum. In Büro und Praxis unterstreichen Möbel aus Glas die elegante Sachlichkeit durch Reduktion auf das Wesentliche. An Bars und Buffets setzen Theken aus farbigem, hinterleuchtetem oder lackiertem Glas Zeichen. Im Hotelbau gewinnen dezente Corporate Design-Akzente auf gläsernen Schranktüren, Lampen, Tischen oder Badmöbeln verstärkt an Bedeutung.

 

Schauen Sie sich unsere Möbel an: